Stoff- und Motivgeschichte


Stoff- und Motivgeschichte
Stoff- und Motivgeschichte,
 
Disziplin der vergleichenden Literaturwissenschaft, die das Vorkommen und die Wandlungen eines Stoffes oder Motivs in den Literaturen der Völker erforscht. Zunächst von den Brüdern Grimm als Rekonstruktionsinstrument in der Märchen-, Sagen- und Volksliedforschung eingesetzt, wurde sie von L. Uhland, K. Müllenhoff, J. Bolte u. a. fortgeführt und von W. Scherer in ihrem gattungsspezifischen Anwendungsbereich erheblich ausgeweitet. Einen ersten Höhepunkt erlebte die S.- u. M. zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit den Arbeiten und Zeitschriften von Max Koch (* 1855, ✝ 1931). Zu einer Neuorientierung und Wiederbelebung kam es in den 60er-Jahren durch die Hinwendung zu Fragen der Funktionalität von Stoff und Motiv innerhalb der Struktur der Dichtung.
 
 
R. Trousson: Un problème de littérature comparée. Les études de thèmes (Paris 1965);
 E. Frenzel: S.- u. M. (21974);
 E. Frenzel: Stoff-, Motiv- u. Symbolforschung (41978);
 E. Frenzel: Vom Inhalt der Lit. (1980);
 E. Frenzel: Motive der Weltlit. (41992);
 E. Frenzel: Stoffe der Weltlit. (81992);
 Franz A. Schmitt: S.- u. M. der dt. Lit. Eine Bibliogr. (31976);
 T. Ziolkowski: Varieties of literary thematics (Princeton, N. J., 1983);
 
Epische Stoffe des MA., hg. v. V. Mertens u. a. (1984);
 
Dictionnaire des mythes littéraires, hg. v. P. Brunel (Neuausg. Monaco 1994);
 H. S. u. I. G. Daemmrich: Themen u. Motive in der Lit. (2(1995);
 
Dictionary of literary themes and motifs, hg. v. J.-C. Seigneuret, 2 Bde. (Neudr. New York 1996).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stoff — Gewebe; Substanz (fachsprachlich); Suchtstoff; Rauschmittel; Suchtmittel; Betäubungsmittel; Suchtgift; Rauschgift; Dope; Droge * * * Stoff [ʃtɔf] …   Universal-Lexikon

  • Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft — Die Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik; auch: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft [AVL], Vergleichende Literatur und Kulturwissenschaft) ist die Wissenschaft von den Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Literaturen …   Deutsch Wikipedia

  • Judith und Holofernes (Buch Judit) — Andrea Mantegna:Judith und Holofernes, 1431 Judith und Holofernes sind Personen aus dem Buch Judit des Alten Testaments. Ihre Geschichte ist in unzähligen Variationen in Werken der abendländischen Kunst, Musik und Literatur dargestellt worden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Elisabeth Frenzel — (geb. Lüttig Niese; * 28. Januar 1915 in Naumburg an der Saale) ist eine deutsche Literaturwissenschaftlerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bedeutung für die Erzählforschung 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Imagologie — Die Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik; auch: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft [AVL], Vergleichende Literatur und Kulturwissenschaft) ist die Wissenschaft von den Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Literaturen …   Deutsch Wikipedia

  • Komparatistik — Die Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik; auch: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft [AVL], Vergleichende Literatur und Kulturwissenschaft) ist die Wissenschaft von den Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Literaturen …   Deutsch Wikipedia

  • Komparatistisch — Die Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik; auch: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft [AVL], Vergleichende Literatur und Kulturwissenschaft) ist die Wissenschaft von den Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Literaturen …   Deutsch Wikipedia

  • Thematologie — Die Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik; auch: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft [AVL], Vergleichende Literatur und Kulturwissenschaft) ist die Wissenschaft von den Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Literaturen …   Deutsch Wikipedia

  • Vergleichende Literaturwissenschaft — Die Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik; auch: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft [AVL], Vergleichende Literatur und Kulturwissenschaft) ist die Wissenschaft von den Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Literaturen …   Deutsch Wikipedia

  • Motiv — Grund; Ansporn; Beweggrund; Leitgedanke; Antrieb; musikalisches Thema; Tonfigur; Thema * * * Mo|tiv [mo ti:f], das; s, e: 1. Überlegung, Gefühlsregung, Umstand o. Ä., durch den sich jmd. bewogen fühlt, etwas Bestimmtes zu tun …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.